Scroll down

Programmbeschreibung

Die Reise nach Kürbisien

„Kinder spielen für Kinder“ heißt es im mobilé, trotzdem sind  Erwachsene ebenso willkommen, denn sie gehen mit auf eine wundersame Reise. Sie beginnt im Zaubergarten von Willi Radieschen. Dort schlafen in der Erde sieben Kürbiskerne, die allesamt orangefarbene Blüten treiben bis auf eine Pflanze, die violett blüht.

Bald schon merkt Willi, dass er es mit einer ganz besonderen Kürbissorte zu tun hat, denn sie wächst ihm tatsächlich über den Kopf und sprengt sein Gartenhäuschen. Es bleibt ihm nichts anders übrig, als im Kürbis zu wohnen. Aber dieser beginnt zu rollen, rollen, rollen. Über Reisfelder, Wiesen, Berge und Täler geht‘s hinein ins Meer, bis zu einer namenlosen Insel. Zum ersten Mal stehen sich dort Willi und die „Unbekannten“ gegenüber. Die selbst entwickelte Geschichte ist eine interessante Mischung aus Pantomimen- und Sprechtheater, aus Solo- und kollektivem Spiel. Die Akteure lassen permanent neue Figuren entstehen, schlüpfen von einer Rolle in die andere ohne das Kostüm zu wechseln, sind Wellen und Tiere, sind Pflanzen und Fußballer, sind Marktleute und Reisbauern. Alle Szenen sind selbst entwickelt und choreografiert. Es agieren Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Sie machen ihre Freude am gestalterischen Zusammenspiel, am eigenen Stück und an einer kuriosen Geschichte in bewegten Bildern sichtbar.

Tickets: info@mobile-marktoberdorf.de oder 08342/ 40185

Erwachsene - 12€
Kinder - 6€

Spielzeiten

Sie möchten Tickets reservieren oder haben Fragen?

08342 / 40185