Scroll down

Programmbeschreibung

Top Dogs

"Business - das ist Krieg.
Blut und Tränen. So ist das."

Sieben Kündigungen, sieben Menschen, die darum kämpfen, ihren Status zu erhalten.
Was bleibt, wenn der Job, der die Identität, den Lebensinhalt ausmachte, fehlt?

In Urs Widmers Satire über entlassene Topmanager:innen, die so genannten "Top Dogs", erkunden Schauspieler:innen des mobilés dubiose therapeutische Übungen, lassen sich in Rollenspielen erneut kündigen - und spielen Lego.

"Sie, die bis vor kurzem noch unangreifbar schieben, werden nun plötzlich entlassen, weil die Unternehmen umstrukturiert, redimensioniert oder geschlossen werden", schreibt Widmer selbst. "Der Text ist das Echo vieler Gespräche, die wir mit Betroffenen und Beratern geführt haben." Die Interviews wurden verdichtet, verfremdet und poetisch verwandelt.
Auch jetzt noch enthalte der Theatertext Wahrheiten und Informationen, die nicht der Phantasie entsprungen seien.
'"Manchmal ist die Wirklichkeit erfinderischer als die Phantasie".

Spieler:innen: Franco Sterrantino, Kathrin Schindele, Lena Golda, Leonhard Schweinberger, Niklas Klinger, Patricia Nägele, Ronja Flott 

Regie: Partick Lutz und Lucia Golda

Spielort: Atelier Werkstatt - Birkenweg 13, 87616 Marktoberdorf 

 

Spielzeiten

Sie möchten Tickets reservieren oder haben Fragen?

08342 / 40185